• Immobilienangebot - Aachen / Brand - Alle
  • Immobilienangebot - Aachen / Brand - Alle
Objektnummer der Immobilie: IVB725

Haus | 52078 Aachen / Brand

Diese Immobilie haben wir bereits erfolgreich vermittelt!

Diese Objekt haben wir bereits erfolgreich vermarktet. Dieses Angebot steht nicht mehr zur Verfügung.

Eckdaten der Immobilie

Status
Referenz
Kennung
IVB725
Objektart
Haus
Objekttyp
Doppelhaushaelfte
Nutzungsart
Wohnen
Baujahr
2003
Anzahl der Zimmer
5
Anzahl der Badezimmer
2
Anzahl der Schlafzimmer
4
Gesamtanzahl Stockwerke
2
Wohnfläche ca.
147 m²
Grundstücksfläche ca.
362 m²

Objektbeschreibung

Im Jahre 2003 wurde dieses Einfamilienhaus – als Doppelhaushälfte – in solider und massiver Bauweise errichtet.

Auf drei Etagen finden Sie eine Gesamtwohnfläche von 147 qm vor.

Aufgeteilt ist die Immobilie wie folgt:

Erdgeschoss # Eingangsflur, Gäste-WC, Wohn-/Esszimmer mit Zugang zur Terrasse, Küche

Obergeschoss # Diele, Duschbad, Elternschlafzimmer, zwei Kinderzimmer

Dachgeschoss # Diele, Badezimmer mit Wanne und Dusche, Studiozimmer, Hauswirtschaftsraum

Die Beheizung des Einfamilienhauses erfolgt über eine Gaszentralheizung, die im Dachgeschoss (Hauswirtschaftsraum) untergebracht ist. Auch die Warmwasseraufbereitung erfolgt zentral. Die Immobilie ist mit Fliesenböden und Laminatböden ausgestattet.

Im Wohnzimmer ist ein Kaminofen vorhanden, der in den kalten und ungemütlichen Monaten eine wohlige Wärme erzeugt. Die Abluft erfolgt über ein Edelstahlaußenrohr.

Der Garten ist modern angelegt. Er hat Süd-West-Ausrichtung.

Weiterhin gehört eine massiv erstellte Garage zum Kaufgegenstand. Zwei PKW-Stellplätze befinden sich vor der Immobilie.

Überzeugen Sie sich im Rahmen einer Innenbesichtigung von dieser modernen Immobilie.

Ein Energieausweis wurde beantragt und wird in Kürze vorliegen!

Lage

Aachen – Brand

Willkommen in der Kaiserstadt !
Lebendige Grenzstadt zu Belgien und den Niederlanden. Die kulturelle und wirtschaftliche Vielfalt, vor allem unter dem Einfluss der RWTH sind Gründe für eine positive Bevölkerungsprognose der Stadt Aachen. Aachen gehört zu
den wenigen Städten bei denen man in den nächsten Jahren mit einem Anstieg der Einwohnerzahlen rechnet, deswegen sind in Aachen noch weitere Steigerungen der Mieterträge zu erwarten.

Mit einem ausgeprägten Einzelhandels- und Nahversorgungsangebot bietet der Stadtteil Brand seinen Einwohnern eine familienfreundliche Infrastruktur mit Kindergärten, Schulen, Spiel- und Sportplätzen, Vereinen und einer eigenen Schwimmhalle.

Als das Tor zur Eifel verbindet die Trierer Straße auch die südlich gelegenen Gebiete der Städteregion mit der Aachener Innenstadt. Darüber hinaus ist die Anschlussstelle Aachen-Brand eine nahezu optimale Anbindung an das Fernstraßennetz (A44 / E40). Die verschiedenen Ortsteile der Nachbarstadt Stolberg sind gut über die Landes- und Kreisstraßen erreichbar.

Gleichzeitig ist Brand der grüne Stadtteil mit dem größten der Aachener Naturschutzgebiete, dem Brander Wald und eröffnet in naturnahem Umfeld hervorragende Naherholungsmöglichkeiten.

Einzigartig ist der starke Zusammenhalt der über 17.000 Einwohner, von denen viele aktiv am örtlichen Vereinsleben teilhaben. Egal welche sportliche Aktivität Sie nachgehen möchten – Brand bietet für jedes sportliche Alter eine Alternative.

Das Wahrzeichen der Brander – finden Sie auf dem neu gestalten Marktplatz, der im Jahre 2017 nach einjähriger Sanierung und Erneuerung wieder eröffnet wurde.

Brand besitzt eine große Bedeutung für die gesamte Stadt Aachen. Gleichzeitig passiert einiges in Brand: Die Trierer Straße wurde im Jahre 2010 umgebaut – im Brander Feld und weitere Wohnbaugebiete entstehen Häuser und Wohnungen – ein neues Nahversogungszentrum „VennbahnCenter“ bietet eine große Auswahl für den täglichen Bedarf.

Brand wird durch eine Vielzahl von Buslinien an die Aachener Innenstadt, Eilendorf, Kornelimünster und die anderen südlichen Ortsteile sowie Stolberg angebunden. Auch wenn Brand nicht mehr über einen eigenen Bahnanschluss verfügt, ist die Anbindung über den öffentlichen Personennahverkehr zu dem Bahnhof Rothe Erde und zum Hauptbahnhof gut. Die durch Brand verlaufende frühere Trasse der Vennbahn wurde zwischenzeitlich vom Bahnhof Rothe Erde bis nach Luxemburg zu einem hochattraktiven Radwanderweg ausgebaut.

Auch ein Car-Sharing-Angebot ist bereits in Brand vorhanden. Im Bereich des alten Bahnhofes sowie in der Marktstraße stehen Fahrzeuge bereit.

Brand – ein Wohnort für alle Altersklassen.

Geben Sie die E-Mail Adresse an, welche Sie bei Ihrer Registrierung verwendet haben.
In den nächsten Minuten erhalten Sie eine E-Mail.
Kundenportal
Sie sind momenten nicht im Kundenportal angemeldet.
Bitte füllen