Bauen im Winter in Aachen

Hausbau im Winter – geht das?

Keinesfalls muss die Baustelle im Winter in den Winterschlaf gehen. Die Handwerker in und um Aachen sind mittlerweile so ausgelastet, dass auch in den Wintermonaten ganz normal weitergearbeitet wird. Aber worauf solltest du achten, wenn du im Winter deine Immobilie in Aachen bauen möchtest?

Dank modernster Baustoffe ist auch der Dezember oder der Januar kein Problem. Aber gewisse Punkte sollten auf jeden Fall beachtet werden. Viele Baustoffe lassen sich bis zu einer Außentemperatur von +5° noch gut verarbeiten. Wenn es Richtung Gefrierpunkt geht sollten die Arbeiten aber ruhen, so dass hier schon ein gewisser Zeitpuffer berücksichtigt werden muss. Der Hausbau in und um Aachen sollte gut geplant sein.

Einer der wichtigsten Punkte ist der Schutz der Materialien vor Nässe. Auch die richtige Trocknung des Baukörpers sollte nicht vernachlässigt werden, da ansonsten Schimmelschäden vorprogrammiert sind. Eine große Gefahr sind Frostschäden, wenn die Immobilie nicht beheizt wird bzw. beheizt werden kann. Wenn die normale Heizung noch nicht installiert ist oder noch nicht betrieben werden kann solltet Ihr auf Bautrockner zurückgreifen. ! Die Stromkosten können schon ordentlich zu Buche schlagen.

Bauen im Winter in Aachen

Folgende 7 Tipps solltest du in den Wintermonaten beachten:

Punkt 1

Der richtige Partner ist das A und O

Ein erfahrener Partner kennt die besonderen Anforderungen in den Frostmonaten. Das Bauen im Winter ist immer etwas teurer, da solltest du drauf achten, dass ein guter Partner dies berücksichtigt und auch offen kommuniziert. Weiterhin gilt natürlich: Bis zur Abnahme der Bauarbeiten haftet das Bauunternehmen für die Baustelle und muss für Risiken und Schäden geradestehen. Achtung im Kleingedruckten wird sowas schonmal gerne auf den Bauherren abgewälzt. Ansonsten solltest du die richtige Versicherung abschließen.

Punkt 2

Vermeide Frostschäden 

Natürlich ist der Winter nicht optimal um ein Bauwerk zu erstellen. Bei Kälte und Nässe wird die Physik zum Feind sagt auch Stefan Würzens vom bauherren-Schutzbund. Gefrierendes Wasser dehnt sich aus, somit sind alle Bereiche im und am Haus gefährdet. Hierzu gehören die Baustoffe Mörtel, Putz und auch Klebstoffe. Das Ziel sollte immer sein, dass der Baukörper vor dem ersten Frost geschlossen ist, d.h. das Dach ist drauf und die Fenster sind drin. Achte darauf, dass alle Öffnungen und Fensterlöcher mit Folie abgedichtet sind. Auch Mauern und Mauernkronen solltest du nicht aus dem Auge lassen. Bei richtigen Frost können die Steine platzen, wenn Feuchtigkeit eindringen konnte.

Punkt 3

Führe ein Bautagebuch

Fahre regelmäßig zur Baustelle und notiere dir alles, was du für wichtig hälst und was dir auffällt. Wenn möglich solltest du auch Innen- und Außentemperaturen dokumentieren und wenn du das technische Equipment hast auch die Luftfeuchtigkeit. Manche Baustoffe dürfen nämlich nur unter gewissen Voraussetzungen verarbeitet werden. Sollte es später zu Diskussionen oder zum Streit mit dem Bauunternehmer kommen, kannst du mittels des Bautagebuchs zumindest mögliche Fehler eingrenzen.

Punkt 4

Plane genug Zeitpuffer ein

Das klassische Haus trockner im Winter schlechter als im Sommer. Wir haben aber Glück, denn unsere Winter sind vergleichsweise harmlos und relativ mild. Sollte dennoch widererwartend eine Forstperiode auftreten, sollte der Bauablauf nicht komplett aus den Fugen geraten. Plane also genügend Puffer ein um solche Zeiten auch eventuell mit anderen Gewerken überbrücken zu können. Bei einem Fertighaus sieht das ganze natürlich anders aus. Die ganzen Bauteile werden in der Fabrik soweit fertig gebaut und getrocknet, so dass diese auf der Baustelle keine Trocknungszeit mehr benötigen. 

Punkt 5

Versuche Wärmelecks aufzuspüren

Laut vorliegender Statistiken haben rund 70 % der Neubauten energetische Mängel, teilt der verband Privater Bauherren (VPB) auf seiner Homepage mit. Damit die Neubauten Energiesparer und nicht Energieverschwender sind, müssen diese luftdicht sein und dürfen in keinsterweise Wärmelecks aufweisen. Aber wie finde ich diese Wärmelecks? Ganz einfach. Mittels einer Thermografiekamera werden diese ganz einfach sichtbar gemacht. Gerade im Winter ist diese Technik Gold wert.

Punkt 6

Blower-Door-Test

Mit dem Blower-Door-Test kann die Luftdichtigkeit eines Gebäudes optimal testen. Aber wie funktioniert es? Alle Öffnungen im Haus werden luftdicht verschlossen. In einer Türe oder einem Fenster wird eine luftdichte Folie eingespannt. Hier wird eine Öffnung mit einem Ventilator oder mehreren Ventilatoren eingelassen. So wird ein Druckgefälle erzeugt, welches sich messen lässt. Wenn irgendwo eine undichte Stelle ist, strömt die Luft nach. Am besten sieht man es, wenn zum Beispiel Theaternebel eingesetzt wird. Vorhandene Lecks können dann lokalisiert und verschlossen werden. 

Punkt 7

Baustellenversicherung

Eine Baustellenversicherung ist nicht nur im Winter sinnvoll. Diese solltest du immer abschließen. Bei der Versicherung handelt es sich um eine Bauherrenhaftpflichtversicherung. Sollten aufgrund der Baustelle Dritte geschadet werden, tritt sie ein. Weiterhin solltest du eine Bauleistungsversicherung abschließen. Hierdurch werden Schäden durch Unwetter, Vandalismus oder Fahrlässigkeit der am Bau beteiligten abgesichert. Gerade im Winter, wenn auch mal eine längerer zeit keiner auf der Baustelle ist, sollte die Baustelle durch die Bauleistungsversicherung abgesichert sein.

Wir hoffen, dass wir dir mit dieser kurzen Ausführung einige Tipps geben konnten und du während der Bauphase diese Punkte auch berücksichtigst. Der Hauskauf einer fertigen Immobilie ist natürlich auch eine Alternative. Auf unserer Homepage unter dem LINK https://dondorf.de/kaufen/ findest du alle aktuellen Immobilienangebote die wir anbieten aber auch interessante Angebote unserer geschätzten Kollegen.

Wir finden den passenden Käufer/Mieter für Ihre Immobilie in Aachen – Sicher.Schnell.Professionell

Sie wollen mehr erfahren? Hier finden Sie alles über IVB Immobilien in Aachen

Jetzt ansehen

Wann soll ich meine Immobilie verkaufenAdobeStock_377959448

Verkaufszeitpunkt

Sie spielen mit dem Gedanken Ihre Immobilie zu verkaufen? Aber wann ist der richtige Zeitpunkt. In einem gemeinsamen Gespräch können wir mit Ihnen erörtern wie und wann ein Verkauf möglich ist.
Immobilienverkauf, aber wann?AdobeStock_504990437

Anlageimmobilien

Die Preise fallen, die Zinsen steigen. Soll ich mir trotzdem eine Immobilie für die Altersvorsorge kaufen. Ganz klare und einfache Antwort. Es kommt drauf an? Worauf kommt es an, genau - auf die Immobilie.
Nebenkosten für EigentümerAdobeStock_60365592

Eigentümernebenkosten

Nicht alle Nebenkosten kann ich als Vermieter auf den Mieter umwälzen. Diese sind umlegbaren Nebenkosten schmälern auf der einen Seite meine Rendite - sie sind aber auch steuerlich absetzbar.
Kaufsteuern beim ImmobilienerwerbAdobeStock_134181175

Verkaufssteuern

Beim Immobilienkauf fällt die Grunderwerbsteuer an. Wenn Sie als Eigentümer eine nicht selbst bewohnte Immobilie verkaufen und diese nicht länger als 10 Jahre im Eigentum hatten fällt Spekulationssteuer an, dazu hier mehr.
GrundbuchAdobeStock_354450931

Grundbuch

Das Grundbuch - Neben dem Bestandsverzeichnis gibt es auch die Abt. I, II und III. Wir erklären Ihnen, wo was steht und warum es wichtig ist zu verstehen was dort steht.
MaklerkostenAdobeStock_502179207

Maklerkosten

Wer die Musik bestellt, der bezahlt sie auch. Lange Jahre haben viele Makler die Verkäufer nicht an den Maklerkosten beteiligt. Dies hat sich allerdings gesetzlich geändert und das ist gut so.
Maklervergleich - Immobilienmakler AachenAdobeStock_163911085

Makler versus Makler

,
Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen und sind unsicher, für welchen Makler Sie sich entscheiden sollen. Wir bieten Ihnen Hilfe zum Vergleich an.
Hausüberwachung IVB Peter DondorfAdobeStock_360822599

Smart Living

,
Smart Living - für viele noch bömische Dörfer. Wer aber einmal die Vorzüge genutzt hat, möchte es nicht mehr missen. Einfach - einfach !
Bauen im Winter in AachenAdobeStock_50760226

Bauen im Winter

Sie möchten eine Immobilie bauen? Die Bauzeit liegt im Winter bzw. in den Frostmonaten? Auf einige Punkte ist zu achten, ansonsten kann es nach hinten los gehen.
Wintergarten Anbau Glashaus VerschattungAdobeStock_220767676

Wintergarten

Egal ob Regen, Sonne oder Schnee. der Wintergarten ist zu jeder Jahreszeit der richtige Raum um eine schöne Zeit zu verbringen.
Tinyhouse in AachenAdobeStock_335188612

Tiny House

Tiny-House, Baumhaus oder Bootshaus - immer mehr denken über alternative Wohnformen nach. Treiber dieser Ideen sind auch ökologische Gründe sowie die Corona-Pandemie.
Glückselig Senioren durch IVB ImmobilienNDABCREATIVITY 307841388

Seniorengerechtes Leben

Seniorengerechtes Wohnen rückt immer mehr in den Mittelpunkt der Immobiliennutzung, wenn Sie mehr erfahren möchten klicken Sie auf den Button
Immobilienfinanzierung

Finanzierung

„Wer bauen will, muss zwei Pfennige für einen rechnen.“ Das gilt fast 200 Jahre und einen Währungswechsel später noch genauso – zumindest im Prinzip.

Immobilienverkauf in Coronazeiten? Aber sicher!

Der Zeitpunkt zum Immobilienverkauf war in den letzten Jahren nie besser. Die Nachfrage nach Einfamilienhäusern ist auf einem absolut hohem Niveau.
Immobilienverkauf- IVB Immobilien Aachen

Guter Zeitpunkt für Immobilienverkauf

Wer seine Immobilie verkaufen will, erwischt eine gute Zeit: Die Preise und die Nachfrage sind hoch. Auch während der Pandemie sind Verkäufe problemlos durchführbar.
Verkaufssteuer - IVB Immobilien Aachen

Verkaufssteuern

Auch „unbewegliches Vermögen“ ist nur von kurzer Verweildauer: Wer ein Grundstück, ein Haus oder eine Wohnung kauft, ist zu bestimmten Abgaben verpflichtet.
Nebenkosten - IVB Immobilien Aachen

Nebenkosten für Eigentümer

Auf den ersten Blick ist es eindeutig: Mieten ist günstiger als Kaufen. Wer in einer Eigentumswohnung lebt, trägt jeden Monat höhere Nebenkosten als ein Mieter.
Anlageimmobilien - IVB Immobilien Aachen

Anlageimmobilien

Niedrige Zinsen – hohe Kaufbereitschaft. Diese „Formel“ ist nicht besonders kompliziert. War es jemals preiswerter, eine Immobilie als Kapitalanlage anzuschaffen?
ImmoWertV - IVB Immobilien Aachen

ImmoWertV

Was ist eine Immobilie wert? Für den Eigentümer meist deutlich mehr als für den Käufer. Erlebnisse, Erinnerungen und Emotionen lassen sich nicht mit Geld aufwiegen.
Verkaufszeitpunkt - IVB Immobilien Aachen

Verkaufszeitpunkt

Wenn eine Immobilie den Eigentümer wechseln soll, gibt es dafür im Wesentlichen zwei Zeitpunkte: einen richtig guten und einen ziemlich schlechten.
Maklerbeteiligung - IVB Immobilien Aachen

Maklerbeteiligung

Was gibt es Entspannteres als einen Immobilienverkauf? Nichts, wenn man sehr viel Zeit hat, äußerst gut verhandeln kann und Papierkram über alle Maßen mag.
Maklerkosten - IVB Immobilien Aachen

Maklerkosten

Laut einem neuen Gesetz (welches am 23.12.2020 in Kraft tritt) zur Aufteilung der Maklerprovision kommen private Immobilienkäufer zwar nun doch nicht in den angedachten Genuss völliger Kostenbefreiung, aber ihre Position wird bundesweit erheblich gestärkt.
Grundstücksbewertung - IVB Immobilien Aachen

Grundstücksbewertung

Grundstück zu verkaufen? Gut – aber zu welchem Preis? Was schützt vor überzogenen Vorstellungen oder einem Geschäft unter Wert?
Einbruchschutz - IVB Immobilien Aachen

Einbruchschutz

Bundesweit verschafft sich alle sechs Minuten ein Dieb erfolgreich Zugang zu einem Haus oder einer Wohnung. Aber so viel ist sicher: Fast die Hälfte aller Versuche scheitert an Schutzmaßnahmen.
Altersvorsorge - IVB Immobilien Aachen

Altersvorsorge

Ob es sich für die Rente rentiert? Das Eigenheim zur Altersvorsorge ist ein Traum, den sich viele Menschen früh verwirklichen.
Sanierungsförderung - IVB Immobilien Aachen

Sanierungsförderung

Da sämtliche Bestandsgebäude in Deutschland bis zum Jahr 2050 „klimaneutral“ sein sollen, bietet der Staat finanzielle Hilfe für Sanierungsprojekte an.
Umlagefähige Nebenkosten - IVB Immobilien Aachen

Umlagefähige Nebenkosten

Wer ein Haus sein Eigen nennt, der weiß: Es zu unterhalten, kostet Geld. Wer sein Haus auch noch vermietet, der weiß (nicht immer), welche Nebenkosten er auf seine Mieter umlegen darf.
Umzug - IVB Immobilien Aachen

Umzug

4,8 Millionen Haushalte und damit mehr als acht Millionen Menschen wechseln in Deutschland jährlich ihren Wohnraum.
Virtuelle Besichtung - IVB Immobilien Aachen

Virtuelle Besichtigungen

Mit dem Angebot einer virtuellen Besichtigung ihrer Immobilie rennen sie bei vielen Interessenten offene Türen ein.
Verkaufsfehler - IVB Immobilien Aachen

Verkaufsfehler

Schneller geht es kaum. Doch maklerlos bedeutet nicht makellos – und deshalb gibt es eine Reihe von Fehlern, die man vermeiden sollte, wenn das private Projekt „Hausverkauf“ nicht zum Ausverkauf verkommen soll.
Immobilienversicherung - IVB Immobilien Aachen

Immobilienversicherung

Wer den Schaden hat, braucht für den „Schrott“ nicht zu sorgen? Doch, und das kann für jeden Immobilieneigentümer ziemlich teuer werden, der nicht versichert ist.
Mietnomaden - IVB Immobilien Aachen

Mietnomaden

Sie haben eine Immobilie zur Vermietung und einen Mieter gefunden – aber mehrmals keine Miete erhalten?
Energieausweis - IVB Immobilien Aachen

Energieausweis

Ein Energieausweis ist für Hauseigentümer mittlerweile vorgeschrieben und zehn Jahre lang gültig.
Verkaufsunterlage - IVB Immobilien Aachen

Verkaufsunterlagen

Papier ist bekanntlich geduldig – und Sie sollten es auch sein, wenn Sie die notwendigen Dokumente zusammensuchen, die Sie für den Verkauf einer Immobilie benötigen.
Immobiliensanierung - IVB Immobilien Aachen

Immobiliensanierung

Ist Ihre Immobilie in die Jahre gekommen? Das ist noch lange kein Grund, dem Glanz vergangener Tage nachzutrauern.
Scheidungsimmobilien - IVB Immobilien Aachen

Scheidungsimmobilie

Steht eine Trennung ins Haus, gibt es für die gemeinsame Immobilie mehrere Optionen.
Erbschaft - IVB Immobilien Aachen

ERB-GUT – Geerbt? Was nun?

Wenn der Nachlass eine Immobilie umfasst, stehen wichtige Entscheidungen an – die gut überlegt sein sollten.
Geben Sie die E-Mail Adresse an, welche Sie bei Ihrer Registrierung verwendet haben.
In den nächsten Minuten erhalten Sie eine E-Mail.
Kundenportal
Sie sind momenten nicht im Kundenportal angemeldet.
Bitte füllen